Story Icon
liveticker

350 Jahre Universität Innsbruck

Uni Innsbruck feierte das "Fest der Wissenschaft"

#seit1669: Die Universität Innsbruck feiert heuer ihr 350-Jahr-Jubliläum und lädt zu diesem Anlass Groß und Klein zu einem Fest der Wissenschaft in die Innsbrucker Innenstadt. Entlang der Universitätsstraße warten zahlreiche Attraktionen, die Einblick in die Welt der Forschung geben und zum Mitmachen einladen.

Den Auftakt machte am Freitagabend das Österreich-Finale des Science Slams, bei dem die besten Slammer um den Einzug ins Europa-Finale kämpften.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen der Wissenschaft zum Anfassen. Entlang der Universitätsstraße war für jeden etwas dabei - von der Alpenforschung über die Physik bis hin zur Informatik. Selbstgebaute Roboter, ein Foucaultsches Pendel in der Jesuitenkirche, eine interaktive Klanginstallation, der Weltrekordversuch des Parkourläufers Lorenz Wetscher und noch viele weitere Highlights. Auch die Medizin-Uni, das Volkskunstmuseum, die Hofburg und das Haus der Musik öffneten ihre Tore. Mit Führungen und einem Jazz-Brunch in der Sowi-Aula klang das Fest am Sonntag aus.

🕝 WANN? Freitag 14. bis Sonntag 16. Juni

📍 WO? Innenstadt Innsbruck – rund um die Universitätsstraße

Eintritt frei!

▶️ Zum Programm

TT.com berichtete in einem Blog vor Ort vom Fest der Wissenschaft:

Weniger anzeigen
Ticker Beendet

Jetzt in chronologischer Reihenfolge lesen

Hier spielt sich das Fest der Wissenschaft ab

Drei Tage Fest der Wissenschaft im Überblick

1️⃣ FREITAG: Am Freitag um 17 Uhr öffnet das Fest der Wissenschaft seine Tore. Am Karl-Rahner-Platz gibt es bereits Interessantes zu den Themen Klimawandel, Stammzellenforschung oder Hochleistungsrechnern zu erfahren - ein erster Blick in die Forschungsschwerpunkte der Uni.

Erstes Highlight ab Abend ist der Science Slam auf der Open-Air-Bühne bei der Sowi: Wissenschaftler präsentieren ihre Themen genau 6 Minuten kurz, unterhaltsam, unkonventionell und garantiert ohne Power Point. Den Gewinner bestimmt das Publikum, das nach den Kriterien wissenschaftlicher Inhalt, Verständlichkeit und Unterhaltungswert entscheidet.  

👉 Das Programm für Freitag im Detail

2️⃣ SAMSTAG: Geballtes Programm für Jung und Alt am zweiten Tag des Fests der Wissenschaft: Vom Foucault'schen Pendel in der Jesuitenkirche, dem Klangerlebnis vor dem Haus der Musik und einer Schnitzeljagd auf Tirolerisch ist alles dabei.

👉 Das Programm für Samstag im Detail

3️⃣ SONNTAG: Mit einem entspannten Jazz Brunch auf der Sowi-Wiese klingt das Fest am Sonntag auf, dafür tut sich die Uni Big Band mit der Jazz Combo der University of New Orleans zusammen. Auch diverse Führungen und Mitmachstationen wie beispielsweise im Teddybärkrankenhaus stehen noch auf dem Programm.

👉 Das Programm für Sonntag im Detail

Auftakt für das Fest der Wissenschaft auf der Open-Air-Bühne bei der SOWI

Fast schon so legendär wie sein Namensverwandter, der Poetry Slam, und mindestens ebenso spannend ist der von Bernhard Weingartner präsentierte Science Slam, bei dem sich auf der bunten Bühne alles um Forschung dreht:

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler präsentieren ihre Themen genau 6 Minuten kurz, unterhaltsam, unkonventionell und garantiert ohne Power Point. Den Gewinner bestimmt das Publikum, das nach den Kriterien wissenschaftlicher Inhalt, Verständlichkeit und Unterhaltungswert entscheidet. Im Rahmen des Fests der Wissenschaft findet das heurige Österreich-Finale des Wettbewerbs statt.

Zu sehen sein wird auch Geologe Michael Meyer von der Uni Innsbruck, der erst kürzlich im ausverkauften Treibhaus mit seiner Präsentation „Vermessung der Tiefenzeit“ die Gunst des Publikums und den Innsbrucker Science Slam gewann.

  • 19.30 Uhr: Science Show – Chemie-Labor in der Innenstadt (30 Minuten)  
  • 20:30 Uhr: Science Slam – das Österreichfinale mitten in der Stadt

Es kann losgehen!

☀ Die Sonne scheint und verschiedenste Wissenschaftsbereiche - von Gletscherforschung über Medizin bis zur Wirtschaft freuen sich rund um die Universitätsstraße auf Wissbegierige!

Fast ein bisschen hypnotisierend...

... wirkt das Foucault'sche Pendel in der Jesuitenkirche. Wer lange genug zuschaut, beobachtet außerdem den Beweis dafür, dass die Welt sich dreht.

Altern im Schnelldurchlauf

👴👵 Wie viel Mühe alltägliche Aufgaben mit 80 Jahren auf dem Buckel kosten zeigt eindrucksvoll diese Alterssimulation - eingeschränktes Blickfeld, streikende Gelenke und gedämpftes Gehör inklusive.

Soundcheck auf dem Sowi-Vorplatz

🔊🔎💡 Damit beim großen Science Slam später nichts schief geht, werden auf der Bühne Licht, Ton und Co getestet.

Diese Fragen beschäftigen Wirtschaft und Gesellschaft

🤔 ⁉️ Wie hoch ist die Chance, im Lotto zu gewinnen? Warum haben wir mehr Angst vor Flugzeugabstürzen als vor Verkehrsunfällen? Und warum vergleichen wir unseren Lohn immer mit jenem anderer?

Bühne frei für Chemie!

🥽🧪🧬 Vor dem Österreichfinale des Science Slams zeigen jetzt die Chemiker der Universität Innsbruck auf der Open-Air-Bühne, was sie zu bieten haben.

Das Highlight des ersten Tages naht...

⏳ In wenigen Minuten startet das Österreichfinale des Science Slams!

Mehr Beiträge laden
350 Jahre Universität Innsbruck