Story Icon
liveticker

RLT: SC Imst - SV Telfs

Imst gewann Oberland-Derby gegen Telfs, Wörgl holte sich den Regionalliga-Titel

Durch einen 2:0-Sieg gegen den SV Telfs kürte sich der SC Imst in der Regionalliga Tirol zur Nummer eins im Oberland. Nach dem überraschenden Trainer-Abschied von Sladi Pejic unter der Woche ein versöhnlicher Abschluss im Herbst für die Heimelf. Peternell (55.) und Prantl (92./Elfmeter) erzielten die Tore.

Der Titel in der Regionalliga Tirol ging an den SV Wörgl, der das direkte Duell um Platz eins gegen den SC Schwaz mit 5:0 (!) gewann. Beide Teams spielen im Frühjahr in der Regionalliga West weiter.

Die Highlights vom Spiel:

Weniger anzeigen

Live am Ticker

Daniel Lenninger
Flagge von Mannschaft SC Imst
2:0
Flagge von Mannschaft SV Telfs

SC Imst

  • Peternell (55.)
  • Prantl (92., Elfmeter)

SV Telfs

Ticker Beendet

Jetzt in chronologischer Reihenfolge lesen

Vorschau

In knapp zehn Minuten startet das Oberland-Derby der Regionalliga Tirol zwischen dem SC Imst und dem SV Telfs. Mit dem Live-Stream und dem Liveticker von tt.com seid ihr mittendrin statt nur dabei!

Spiel nur Randnotiz

Im Vorfeld des Derbys war das Spiel selbst aber gar nicht Gesprächsthema Nummer eins. Vielmehr sorgte für Zündstoff, dass Sladi Pejic beim SC Imst seit Anfang der Woche nicht mehr auf dem Trainerstuhl sitzt. Die Mannschaften können heute wieder dafür sorgen, dass das Sportliche im Mittelpunkt steht. Wir sind gespannt...

Die Aufstellungen

Mit diesen Spielern gehen die Mannschaften heute ins Spiel.

Schaber jetzt schon präsent

Die Telfer haben natürlich auch ihre Fans zum Derby mitgebracht. Auf dem Parkplatz wurde dieses Auto gesichtet. Ob Alexander Schaber Publikumsliebling ist, ist nicht überliefert. Einen ganz, ganz großen Fan hat er aber definitiv. Das steht fest!

Trauerminute

Das Spiel begann nach einer Trauerminute für den kürzlich verstorbenen TFV-Ehrenpräsidenten Erwin Lentner. Ruhe in Frieden!

Derby-Time!

Wir grüßen aus der Velly Arena in Imst. Mit tt.com seid ihr live dabei.Entweder per Live-Stream oder per Live-Ticker. Ihr habt die Qual der Wahl!

Imst gefährlicher

Die Hausherren sind besser ins Spiel gekommen und bereits einige Male gefährlich vor Telfs-Goalie Daniel Mittermair aufgetaucht. Es steht aber - wie ihr unschwer erkennen könnt - noch 0:0.

Ein Zwilling kommt selten allein

Der Live-Ticker-Zuständige hat sich gerade überlegt, wie man die Telfs-Zwillinge Alen und Amel Kovacevic am besten voneinander unterscheiden kann. Also so richtig funktioniert das nur über die Rückennummer. Alen trägt die 8, Amel die 5

Noch ein Unterscheidungsmerkmal

Ach ja, da wär noch die Position. Alen kommt über den rechten Flügel, Amel spielt heute zentral im Mittelfeld.

Elfmeteralarm

Imst-Kapitän Rene Prantl kommt im Strafraum zu Fall. Die Pfeife des Schiedsrichters bleibt aber stumm. Prantl ist passionierter Fifa-Spieler. Ob auf der Playstation abgepfiffen worden wäre?

Mehr Beiträge laden
RLT: SC Imst - SV Telfs
Imst 2:0 Telfs