🚐 Tiroler "Impf-Van" macht Halt in den Bezirken Landeck und Imst

Kommendes Wochenende tourt der "Impf-Van" des Landes Tirol erstmals gezielt in jene Gemeinden (samt Umlandgemeinden), in denen noch eine geringe Impfquote verzeichnet wird.

▶ Am Samstag und Sonntag wird in Kauns und Tösens ein Impfangebot fĂŒr die Bewohner von Kauns, Kaunerberg und Faggen sowie Tösens, Ried im Oberinntal, Pfunds und Spiss geschaffen.

▶ Eine Woche spĂ€ter macht sich der "Impf-Van" auf nach Imst und bietet den Einwohnern von Imsterberg, Tarrenz, Sautens und St. Leonhard im Pitztal die Möglichkeit zur wohnortnahen Impfung.

▶ Mit dem Kleinbus reisen jeweils ein Impf-Team samt medizinischer AusrĂŒstung und Impfdosen an, die RĂ€umlichkeiten werden von den Gemeinden zur VerfĂŒgung gestellt.

📊 Aktuelle Impf-Zahlen fĂŒr Tirol:

Mit Stand Mittwoch wurden in Tirol mehr als 965.000 Corona-Impfungen verabreicht. Rund 490.100 Personen (64,5 Prozent der Gesamtbevölkerung bzw. 73 Prozent der impfbaren Bevölkerung) erhielten zumindest eine erste Teilschutzimpfung, rund 440.700 Personen (58 Prozent der Gesamtbevölkerung bzw. 65,7 Prozent der impfbaren Bevölkerung) zwei Impfungen. DarĂŒber hinaus wurden rund 34.300 Drittimpfungen vorgenommen.