💬 Kein weiterer Lockdown: Palfrader fordert weiter offene Schulen

Angesichts der befĂŒrchteten Welle mit bis zu 15.000 Ansteckungen pro Tag wollen Bund, LĂ€nder und Experten der gesamtstaatlichen Covid-Krisenkoordination "Gecko" am Donnerstag Weichenstellungen vornehmen. Diskutiert wird ĂŒber eine VerschĂ€rfung der Maßnahmen, aber auch ĂŒber eine VerkĂŒrzung der QuarantĂ€ne. Infizierte sollen sich wie enge Kontaktpersonen (K1) bereits ab dem 5. Tag freitesten können. Derzeit ist das erst nach zehn Tagen QuarantĂ€ne möglich.

▶ Deutlich zu Wort gemeldet hat sich Tirols BildungslandesrĂ€tin Beate Palfrader (ÖVP).

"Wir können sicher nicht von einem Lockdown in den anderen taumeln", lehnt sie gegenĂŒber der TT ein neuerliches Herunterfahren des öffentlichen Lebens kategorisch ab.

▶ Und die Schulen mĂŒssten bei strengeren Maßnahmen ebenfalls offen bleiben.

"Sie sind systemrelevante Institutionen."

▶ Am Mittwoch beraten die Bildungsreferenten erneut mit ï»żMinister Martin Polaschek.

"Wir sind uns jedoch einig, dass ab Montag wieder der PrĂ€senzunterricht beginnt."