📊 2425 Neuinfektionen binnen 24 Stunden in Tirol, 15.355 aktive Fälle

Die Zahl der aktiven Corona-Fälle in Tirol steigt weiter massiv an. In den vergangenen 24 Stunden gab es laut Dashboard des Landes Tirol 2425 positive Tests – damit wurde ein neuer Rekordweit seit Pandemie-Beginn erreicht. Das waren um 580 Fälle mehr als am Vortag, als der bisherige Höchstwert verzeichnet worden war. Der sprunghafte Zuwachs entsprach einem Anstieg um 31,4 Prozent innerhalb eines Tages.

▶️ Im selben Zeitraum wurden 1296 Personen als genesen registriert. Mit Stand Freitag, 8.30 Uhr, sind demnach 15.355 aktive Fälle (Vortag: 14.226) in Tirol registriert.

▶️ In den vergangenen 24 Stunden wurde kein weiterer Todesfall in Verbindung mit dem Coronavirus verzeichnet. Seit Beginn der Pandemie sind 820 Personen in Tirol an oder mit dem Coronavirus verstorben.

📊 Zahlen im Überblick:

  • Corona-infizierte Personen (exklusive Genesener): 15.355
  • Innerhalb der letzten 24 Stunden positiv Getestete: 2425 
  • Innerhalb der letzten 24 Stunden Genesene: 1296
  • Mittlerweile genesene Personen: 123.900
  • Bisher verstorbene Personen: 820
  • Bisher positiv getestete Personen: 140.075
  • Zahl der getesteten Personen: 546.306
  • Impfungen gesamt: 1.425.053

📍 Aktiv Positive in den Bezirken (Genesene in Klammern):

  • Kitzbühel: 3046 (10.453)
  • Kufstein: 2501 (19.360)
  • Innsbruck-Land: 2226 (26.876)
  • Landeck: 1833 (7435)
  • Innsbruck-Stadt: 1828 (18.202)
  • Schwaz: 1620 (14.983)
  • Imst: 1401 (10.250)
  • Lienz: 500 (10.904)
  • Reutte: 386 (5104)