📈 Nordkorea meldet mehr als 230.000 neue Corona-VerdachtsfĂ€lle

Nur wenige Tage nach der ersten offiziellen BestĂ€tigung eines Coronavirus-Ausbruchs in Nordkorea schnellen die Fallzahlen deutlich in die Höhe. Die staatliche Nachrichtenagentur KCNA meldete am Mittwoch innerhalb von 24 Stunden 232.880 neue FĂ€lle von Fieber und sechs weitere Todesopfer. Es gibt keine offizielle BestĂ€tigung, ob die Erkrankten mit dem Coronavirus infiziert sind, da das Land nur ĂŒber sehr wenige Test-KapazitĂ€ten verfĂŒgt.

▶ Nordkora hatte erst vor einer Woche den Ausbruch der Infektionskrankheit bestĂ€tigt und den Notstand ausgerufen. In Pjöngjang war laut KCNA eine Untervariante des hochgradig ansteckenden Omikron-Erregers entdeckt worden. Kim ordnete daraufhin einen landesweiten Lockdown an.