đŸ„ 134 Corona-Patienten in Tirols SpitĂ€lern, 32 davon auf Intensivstationen

In den Tiroler KrankenhÀusern gab es einen leichten Zuwachs an Corona-Patienten. 134 Covid-Patienten mussten mit Stand Montagvormittag stationÀr behandelt werden, um sechs mehr als am Vortag. Auf den Intensivstationen befanden sich davon 32 Patienten, um einer mehr als am Sonntag.

▶ Die Zahlen verteilen sich tirolweit wie folgt:

  • Innsbruck: 17 Normalstation, 15 Intensivstation
  • Hall: 6 Normalstation, 3 Intensivstation
  • Hochzirl: 0 Normalstation, 0 Intensivstation
  • Kufstein: 8 Normalstation, 1 Intensivstation
  • Lienz: 22 Normalstation, 5 Intensivstation
  • Natters: 2 Normalstation, 0 Intensivstation
  • Reutte: 8 Normalstation, 2 Intensivstation
  • Schwaz: 18 Normalstation, 1 Intensivstation
  • St. Johann: 13 Normalstation, 1 Intensivstation
  • Zams: 8 Normalstation, 4 Intensivstation

Außerdem wurde im Dashboard die Datenbereinigung bei der Bezirkszuordnung von einer positiv getesteten Person vorgenommen. Sie wurde vom Bezirk Imst nach Innsbruck ĂŒbertragen, da sie dort aufhĂ€ltig ist.