Story Icon
liveticker

Ticker-Nachlese Cup-Halbfinale

Traum geplatzt! FC Wacker verpasste Einzug ins Cup-Finale

Nichts wurde es aus dem ersten ÖFB-Cup-Finale mit Tiroler Beteiligung seit 19 Jahren (FC Tirol/2001). Der FC Wacker Innsbruck musste sich Austria Lustenau am Mittwochabend 0:1 geschlagen geben.

SC Austria Lustenau - FC Wacker Innsbruck 1:0 (1:0)

Lustenau, Planet Pure Stadion, 5500, Muckenhammer

Tor: 1:0 (43.) Ronivaldo (Foul-Elfmeter)

Austria Lustenau: Schierl - Lageder, Feyrer, Stumberger, Schilling - Tiefenbach, Freitag - Mayer (70. Wallace), Grabher (76. Steinwender), Ranacher - Ronivaldo (83. Reyes)

Wacker Innsbruck: Wedl - Hupfauf, Meusburger, Abali, Joppich - Taferner, Conte (80. Yildirim), Satin - Faleye, Zaizen, Wallner (46. Gründler)

Gelbe Karten: Ronivaldo, Mayer, Freitag, Wallace, Schierl, Schilling bzw. Faleye, Taferner, Hupfauf, Gründler, Joppich

Wie die Partie lief, könnt ihr hier nachlesen:

Weniger anzeigen

Live am Ticker

Michael Pipal
Ticker Beendet

Jetzt in chronologischer Reihenfolge lesen

Austria Lustenau

  • 1. Runde: Stadl-Paura - Austria Lustenau 0:5 (0:2)
  • 2. Runde: Austria Lustenau - FAC 2:1 n.V. (1:1,1:1)
  • Achtelfinale: Union Gurten - Austria Lustenau 2:3 (0:1)
  • Viertelfinale: Austria Lustenau - WSG Tirol 5:4 i.E. 2:2 n.V. (1:1,0:0)

FC Wacker Innsbruck

  • 1. Runde: FC Kitzbühel - FC Wacker Innsbruck 0:7 (0:1)
  • 2. Runde: GAK - FC Wacker Innsbruck 1:2 (0:2)
  • Achtelfinale: FC Wacker Innsbruck - WAC 1:0 (1:0)
  • Viertelfinale: St. Pölten - FC Wacker Innsbruck 3:5 i.E. 3:3 n.V. (2:2,0:1)


Der FC Wacker ist da - seine Fans auch

Heimspielstimmung in Lustenau

Über 1000 Fans der Schwarzgrünen traten die Reise ins Ländle an und sorgen für eine gewaltige Atmosphäre.

Die Aufstellung des FC Wacker

Choreo-Vergleich: Lustenau

Choreo-Vergleich: FC Wacker

Anpfiff

Los geht‘s in Lustenau!

Erste Chance

Meusburger muss in größter Not vor Ronivaldo klären. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

Lustenau mit mehr Kontrolle

Die Austria findet besser in diese Partie, hat das Heft klar in der Hand in der Anfangsphase.

Mehr Beiträge laden
Ticker-Nachlese Cup-Halbfinale