👍 LH GĂŒnther Platter: "Comeback des Tourismus ist gelungen"

"Die Tourismuswirtschaft war in den vergangenen zwei Jahren angesichts der weltweiten Pandemie in einer Ausnahmesituation. Auch fĂŒr Tirol war das eine schwierige Zeit, ist die Branche doch ein zentraler Wirtschafts- und Wohlstandsmotor fĂŒr das Land. Umso erfreulicher ist es, dass wir jetzt anhand der aktuellen Bilanz sagen können: Der Tiroler Tourismus ist zurĂŒck, die Anziehungskraft ist ungebrochen", sagt LH und Tourismusreferent GĂŒnther Platter in seinem Impuls zu Beginn des "44. Tiroler Tourismusforums".

In der gesamten Wintersaison – von November 2021 bis April 2022 – verzeichnete Tirols Tourismus in Summe 20,9 Millionen Übernachtungen (-24% bzw. -6,6 Mio. Übernachtungen im Vergleich zu 2018/19, also vor Corona). Platter dankt der Branche fĂŒr ihr Durchhaltevermögen.

"Wir sind gut unterwegs", meint der Landeshauptmann, "noch besser mĂŒssen wir allerdings beim Thema Nachhaltigkeit werden." Nach dem Nachhaltigkeitsmanager und dem Nachhaltigkeitsbericht soll eine Nachhaltigkeitsabgabe folgen. Die Aufgabe des Tourismus sei es weiterhin, alles zu unternehmen, damit auch nachfolgende Generationen Tirol noch "als das unglaublich schöne Land erleben können, das es ist", so Platter.

Abbildung von: 👍  LH GĂŒnther Platter: "Comeback des Tourismus ist gelungen"