🌈🌈Bock auf Zukunft

Philipp Riederle, 27-jÀhriger Bestseller-Autor, Keynote-Speaker und Sprachrohr der Digitalen Generationen, hÀlt einen Vortrag zum Thema "Arbeitswelt 4.0 - wie wir die Jungen verstehen lernen."

Gleich zu Beginn thematisiert er den FachkrĂ€ftemangel im Tourismus. "Viele Lehrlinge im Tourismus brechen ihre Lehre ab", sagt Riederle, was jedoch kein Wunder sei. Der Tourismus biete zuwenig gute GehĂ€lter, auch unattraktive Arbeitszeiten. Das Angebot an beruflichen Möglichkeiten sei in der heutigen "Wohlstandsgesellschaft" zudem derartig groß, weshalb sich junge Leute nicht bevorzugt fĂŒr den Tourismus entscheiden wĂŒrden.

Wie kann man sie wieder abholen, wie sie wieder fĂŒr den Tourismus begeistern? "Junge Leute suchen sinnvolle TĂ€tigkeiten", meint Riederle. "Sicherheit als Wert ist fĂŒr junge Leute nicht mehr ausschließlich ans Einkommen gebunden, vielmehr möchten sie 'im Hier und Jetzt' eine gute Zeit haben. Auch Selbstverwirklichung und attraktive Arbeitszeiten seien jungen Leuten besonders wichtig.

Riederle rĂ€t TourismusverbĂ€nden und -betrieben, gemeinsame Konzepte zu erstellen, die ein attraktives Arbeitsumfeld fĂŒr junge Menschen schaffen. "Lasst euch darauf ein und habt vor allem keine Angst davor, denn wir Jungen haben Bock auf Zukunft", so der Experte.

Abbildung von: 🌈🌈Bock auf Zukunft